20 Jahre ISS

05.12.2018 - Vor 20 Jahren begann der Aufbau der internationalen Raumstation

20 Jahre ISS
Bild: NASA

Als im November 1998 das erste Modul für die ISS in den erdnahen Raum transportiert wurde, war es nur eine technische Vision, federführend von US-Präsident Reagan und der Russischen Föderation forciert. Zum 20. Jahrestag hat, nach unzähligen Besatzungen und Weltraumtouristen an Bord, der deutsche Astronaut Alexander Gerst das Kommando über die inzwischen fußballfeld-große Raumstation, zu der auch das deutsche Modul „Columbus” gehört. Mehr als 100 Mrd. US-Dollar hat die internationale Gemeinschaft schon in das Projekt investiert, unzählige Experimente und Forschungsvorhaben wurden realisiert, nun soll sogar ein Gewächshaus für frisches Gemüse in die Station einziehen. Die nominelle Lebensdauer der Station läuft 2024 ab, derzeit wird hinter den Kulissen verhandelt, ob die Station weiter betrieben werden oder eine neue, vorwiegend privat finanzierte Raumbasis gebaut werden soll.



Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht’s zum ELV Shop.


  zur Übersicht