Siebensegment-Anzeige ganz anders

03.03.2019 - Adressierbare Anzeige selbst gebaut …

Siebensegment-Anzeige ganz anders
Bild: Idle Hands Development

Über eine Self-Crowdfounding-Kampagne hat Idle Hands Development ein interessantes Bauteil vorgestellt – eine adressierbare Siebensegment-Anzeige, mit der sich beliebige Stellenzahlen einfach durch Zusammenstecken realisieren lassen. Die Technik dahinter: adressierbare LED-Treiber. Das Open Source-Projekt zeigt, wie diese Anzeigen über den Controller WS2811 und die Arduino-IDE mit der Adafruit-Neopixel-Lib seriell angesteuert werden. So kann man also eine Anzeige mit beliebig vielen Stellen sehr einfach direkt, ohne Umweg über einen zusätzlichen seriellen Bus, ansteuern. Anfang März soll es die Anzeigen dann für 4,50 US-D das Stück in vier verschiedenen Farben zu kaufen geben – oder man lässt sich die Platinen anfertigen und baut selbst, siehe Github (via Shop).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht’s zum ELV Shop.


  zur Übersicht