Leser testen das LabNation SmartScope, 2-Kanal-USB-Speicher-Oszilloskop

0,00
Aus ELVjournal 02/2017     0 Kommentare
 Leser testen das LabNation SmartScope, 2-Kanal-USB-Speicher-Oszilloskop

Inhalt des Fachbeitrags

PDF- / Onlineversion herunterladen

Das mobile Laborgerät mit den vielen Einsatzmöglichkeiten – je nach Bedarf am Smartphone, Tablet oder PC betreibbar. Das Oszilloskop verfügt über 2 Kanäle (BNC) mit einer Analogbandbreite von 45 MHz bei einer Sample-Rate von 100 MS/s. Ein leistungsfähiger 8-Kanal-Logik-Analyzer mit integrierten Software-Busdecodern macht die Ausstattung komplett. Dazu stehen Decoder für I2C, 3- und 4-Wire, SPI und UART zur Verfügung, zusätzlich kann man eigene Decoder entwickeln bzw. über die SmartScope-Community beziehen und leicht einbinden. Fünf Leser erhielten das Gerät zum ausführlichen Test.

Allgemeines

„Klein, handlich und leistungsfähig“ – ein Tester brachte es auf den Punkt. Warum es dennoch nicht zur glatten Eins gereicht hat? Die Summe der Details – allem voran gefiel den meisten Testern nicht, dass Anleitung, Wiki und Software nur online und in Englisch verfügbar sind. So bewertete auch ein Tester die Inbetriebnahme mit dem Prädikat „kompliziert“. Drei weitere Tester hingegen konnten die Inbetriebnahme mit der Anleitung bewältigen, einer sogar ohne diese. Das Gerät selbst und die Handhabung damit kamen hingegen deutlich besser weg, so gefielen Ausstattung, Funktionsumfang, Design und Verarbeitung sehr, ebenso das reichhaltig mitgelieferte Zubehör. Besonders hervorgehoben wurden von den Testern die umfangreiche Anzahl an Funktionen, die schicke Bedienoberfläche und, besonders für den, der schon einmal mit einem Oszilloskop gearbeitet hat, die einfache, teils selbsterklärende Bedienung. Auch der Fakt, das Gerät betriebssystemübergreifend betreiben zu können, wurde positiv erwähnt. Was gefiel eher nicht? Der bereits erwähnte Zugang zur Dokumentation, die nur in Englisch verfügbar ist, war der Hauptkritikpunkt. Zwei Tester bemängelten die Installation unter Windows XP, Vista und 7 – dies haben wir geprüft und nicht nachvollziehen können, möglicherweise liegt die Ursache an der von den Systemen unterschiedlich behandelten, erforderlichen Microsoft.Net-Nachinstallation bzw. an der bereits im System vorhandenen Version. Was fehlte den Testern? Einer wünscht einen Aux-Adapter statt der mitgelieferten Einzelleitungen, um die Sonderfunktionen noch einfacher nutzen zu können, ohne einen eigenen Adapter bauen zu müssen, einer regte an, dass in der PC-Software der Speicherort für aufgezeichnete Files wählbar sein sollte und die Messempfindlichkeiten noch etwas besser sein sollten, ein Tester wünscht sich eine Betriebsanzeige am Gerät. Auch zur Bedienoberfläche gab es Anregungen für die Entwickler: noch besserer und vor allem einstellbarer Kontrast, farbige Unterscheidungen der verschiedenen Triggermarken und erweiterte Verschiebbarkeit der Kanalparameterfenster über die Anzeigefläche hinaus, um mehr Übersicht zu gewinnen.

Fazit

Ein kleines, feines Laborgerät, das man sowohl unterwegs als auch daheim auf dem Labortisch nutzen kann, hochwertig, mit vielen Funktionen, einfacher Handhabung und guter Ausstattung. Die Kritik betrifft vorwiegend die etwas ungewöhnliche, allerdings heute durchaus nicht unübliche Art der Softwareinstallation und des Zugangs zur Bedienungsanleitung. Die Gesamtnote drückt dennoch aus – eine sehr gute Ergänzung des Messgeräteparks für den Elektroniker!

Unsere Leser bewerteten: Durchschnittsnote 1,5
In die Gesamtnote sind weitere Kriterien unseres Fragebogens einbezogen.

Testbericht von Uwe Kantor, Stuttgart

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Inbetriebnahme generell?

einfach, auch ohne Anleitung
X
mit Anleitung in Ordnung
kompliziert

4. Wie bewerten Sie die Ausstattung und den Funktionsumfang des USB-Speicher-Oszilloskops

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie Verarbeitung, Design und Optik?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

• Klein, handlich und dennoch leistungsfähig.
• Tolle GUI mit vielen Funktionen, dennoch übersichtlich.
• Parameter einfach und schnell zu verändern.

Mir gefällt nicht so gut ...

• Die maximale Samplerate entspricht nicht dem heutigen Stand der Technik.
• Keine Kontroll-LED, ob SmartScope mit Spannung versorgt wird oder nicht.

7. Welche Funktionen oder Eigenschaften vermissen Sie?

Keine.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

X
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Wolfgang Hoyer, Melsungen

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Inbetriebnahme generell?

einfach, auch ohne Anleitung
X
mit Anleitung in Ordnung
kompliziert

4. Wie bewerten Sie die Ausstattung und den Funktionsumfang des USB-Speicher-Oszilloskops

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie Verarbeitung, Design und Optik?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...
  • Softwarelösung der Messergebnisse auf den ersten Eindruck gut, diverse "Macken" merkt der Anwender erst später.
  • Praktisch beim Service außerhalb des Arbeitsplatzes zur schnellen Funktionskontrolle und Fehleranalyse eines Gerätes.
  • Sehr wenig RAM- und Prozessorbelastung bei PC-Anwendung.
  • Verschiedene Funktionen selbsterklärend, wenn bereits mit einem Oszilloskop gearbeitet wurde.
Mir gefällt nicht so gut ...
  • Verpackung Kleinteile rausgefallen weil Lasche zu kurz. Lasche länger oder zukleben bis zum Endkunde.
  • Bei mir war 1 Prüfspitze abgebrochen und alle Teile lagen verstreut in der Umverpackung.
  • Handbuch und Wiki nur Online, in Englisch.
  • Kontrast könnte etwas besser sein, besonders in Default-Mode, evtl. einstellbar.
  • Trigger Referenzwellen (Reference Waves) REF 0, 1, 2, usw. sind nicht farbig darstellbar. Sind mehrere auch nur teilweise überlagert, ein Chaos.
  • Channel A, B, Sys kann nur innerhalb des Meßfensters verschoben werden. Bei großen Monitoren vielleicht besser über das Hauptfenster hinaus.

7. Welche Funktionen oder Eigenschaften vermissen Sie?

  • Anwendung am PC: Speicherort soll vom Anwender bestimmt werden. Nicht nur "File Stored at C:".
  • FFT: Messempfindlichkeit größer als -42dB, einzelne auswählbare Frequenzen (z.B. Oberwellen) Pegel und Frequenz analysieren.
  • Oszilloskop: Messempfindlichkeit auf 2mV/Div; wenn Hartwaremäßig machbar.
  • Pfostenbuchse 16polig an AUX besser als beigelegte zu kurze Kabelstrippe. Ich habe einen Eigenbau verwendet.
  • Automatisch richtig erkannte Betriebssoftware muß heruntergeladen werden. Möchte ich für ein Gerät ohne Internetzugang, Pech gehabt.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Andre Lehmpfuhl, Essen

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
hilfreich
X
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Inbetriebnahme generell?

einfach, auch ohne Anleitung
mit Anleitung in Ordnung
X
kompliziert

4. Wie bewerten Sie die Ausstattung und den Funktionsumfang des USB-Speicher-Oszilloskops

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie Verarbeitung, Design und Optik?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

Ansprechende Verpackung. Robustes Gehäuse. Zubehör mit dabei. Platzsparend.

Mir gefällt nicht so gut ...

Keine deutsche Anleitung dabei oder online. Gerätetreiber installiert nicht automatisch bei Win7. Keine Installation CD dabei. Das Gerät ist somit nicht zu verwenden!

7. Welche Funktionen oder Eigenschaften vermissen Sie?

Gerät funktioniert nicht mit Win7 und eine Anleitung fehlt.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Stephan Peter, Berlin

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
hilfreich
X
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Inbetriebnahme generell?

X
einfach, auch ohne Anleitung
mit Anleitung in Ordnung
kompliziert

4. Wie bewerten Sie die Ausstattung und den Funktionsumfang des USB-Speicher-Oszilloskops

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie Verarbeitung, Design und Optik?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

Umpfangreiches Zubehör. Sonderfunktionen.

Mir gefällt nicht so gut ...

Anleitung eigentlich nur Online. Kein AUX-Stecker mit mindestens Drahtenden für die Sonderfunktionen dabei. Kein Netzteil.

7. Welche Funktionen oder Eigenschaften vermissen Sie?

Durch fehlenden AUX-Adapter sind Sonderfunktionen nicht so einfach nutzbar. Muss mir jetzt einen passenden Stecker suchen.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Ingo Rexhäuser, Erfurt

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
hilfreich
X
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Inbetriebnahme generell?

einfach, auch ohne Anleitung
X
mit Anleitung in Ordnung
kompliziert

4. Wie bewerten Sie die Ausstattung und den Funktionsumfang des USB-Speicher-Oszilloskops

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie Verarbeitung, Design und Optik?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

• mehrere Funktionen
• die Größe
• für mehrere Betriebssyteme Software

Mir gefällt nicht so gut ...

• die Installation der Software unter WinXP und Vista

7. Welche Funktionen oder Eigenschaften vermissen Sie?

• keine

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Fachbeitrag als PDF-Download herunterladen

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 1 Version:

pdf  als PDF (1 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • Leser testen das LabNation SmartScope, 2-Kanal-USB-Speicher-Oszilloskop
ProdukteForen
LabNation SmartScope 2-Kanal USB-Speicher-Oszilloskop

LabNation SmartScope 2-Kanal USB-Speicher-Oszilloskop


CHF 229,50*
sofort versandfertig Lieferzeit:3-4 Arbeitstage3


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail