CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

zur Übersicht10 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von Beate. » 11.01.2019, 10:48 

unhappyunhappyunhappyunhappyunhappyunhappy
Hallo, wer kann mir helfen?
Ich betreibe seit 2014 HM und habe noch nie Probleme gehabt. Im Laufe der Jahre haben sich so eine Menge Aktoren und Sensoren angesammelt. Nun habe ich vor 6 Tagen meine CCU2 gegen die CCU3 ausgetaucht. Vor dem Tausch habe ich erst alle Aktoren und die CCU2 mit der neusten Firmware upgedatet und dann ein Backup erstellt. Nach dem CCU Tausch das Update eingespielt, die Zusatzsoftware CUx-Daemon und hm_pdetekt installiert und alles lief wieder wie mit der CCU2. Nach 3 Tagen konnte ich vormittags noch alles ansteuern und dann gegen Mittag fingen die Probleme an. Und nun zu meinen Problem.
Die direkten Verknüpfungen funktionieren alle noch, aber alle Programme welche mit mehreren Aktoren oder Sensoren verknüpft sind, sind nicht mehr auszuführen. Programme die z.B. über die Zeitsteuerung „Astrofunktion“ ein Rollo steuern funktionieren auch noch. Nach Recherche im Forum dachte ich es liegt am Duty Cycle. Aber das scheint nicht der Fehler zu sein, da der Duty Cycle zwischen 5 und 20 sich befindet. In der Servicemeldung sind bis zu 20 Fehlermeldungen die sich nicht bestätigen lassen. Die Servicelampe an der CCU3 blinkt abwechselnd Gelb und Blau. Aber die Servicemeldungen lassen sich nicht bestätigen (grau invertiert)
Ich habe dann in meiner Verzweiflung die CCU2 wieder angeschlossen aber hier habe ich jetzt die gleiche Situation obwohl sie vorher einwandfrei lief. Also konnte ich mir so auch nicht helfen. Dann habe ich die CCU3 wieder angeschlossen und einen System-Reset gemacht und das Update erneut eingespielt. Leider ist das oben genannte Problem geblieben. Auch das deaktivieren aller Programme bringt keinen Erfolg.
LG Beate.
Beate.
Beiträge: 4
Registriert
11.01.2019

AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von Christian121212 » 11.01.2019, 10:53 geändert am 11.01.2019 10:54

Auch wenn der Cycle nicht hoch erscheint:

Alle Aktoren stromlos machen
Einzeln in Betrieb nehmen
Prüfen ob der Zustnd ok ist, dann den nächsten in Betrieb nehmen.

Ev. gibt es einen defekten, der vor sich hin sendet und damit andere Kommunikation stört.
Zitat
Die direkten Verknüpfungen funktionieren alle noch, aber alle Programme welche mit mehreren Aktoren oder Sensoren verknüpft sind, sind nicht mehr auszuführen.

Ev. lässt sich hier schon ein (mehrere) gemeinsamer Aktor finden
Christian121212
Beiträge: 796
Registriert
11.07.2017
Christian

AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von cuexe » 11.01.2019, 13:27 

Hatte ein ähnliches Problem. Bin von der CCU2 auf die CCU3 gewechselt und nach ca. 3 Tagen hatte ich Probleme mit 4 Tür-/Fenstersensoren. Gerätekommunikation immer wieder gestört, bei 3 häufig, bei einem immer. Lustigerweise waren die Störungen auch abhängig von der Entfernung zur Basis, weshalb ich auch von einem Defekt ausgegangen bin. Nach langem Suchen hat sich aber rausgestellt, dass es Probleme gab, weil ich die Sensoren nich von der CCU2 abgelernt habe.

Ich habe dann als erste alle von der CCU3 abgelernt, dann von der CCU2, hab alle auf Werkseinstellung zurückgesetzt und dann erst an der CCU3 angelernt. Seitdem laufen alle wieder ohne Probleme.

zurücksetzten, ab.- und anlernen an der CCU3 alleine hat nichts gebracht.

Hoffe es hilft dir.

Gruß
Dominik
cuexe
Beiträge: 2
Registriert
11.01.2019

AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von Beate. » 11.01.2019, 13:40 

Danke für die schnelle Antwort Christian,

ich habe aus allen Batteriebetriebenen Sensoren/Thermostaten usw. die Batterien entfernt. Alle Aktoren habe ich stromlos gemacht. An 10 Rauchmeldern kann ich nichts machen, da sie Langzeitbatterien haben.

Nach erneutem Hochfahren der CCU3 waren wieder 11 Servicemeldungen vorhanden. Bis auf zwei Funksteckdosen mit Leistungsmessung sind es alles Aktoren. Während ich hier schreibe melden sich auch langsam Sensoren/Thermostate. Bis jetzt sind es gesamt 19. Der Duty Cycle beträgt jetzt 14%.
LG Beate
Beate.
Beiträge: 4
Registriert
11.01.2019

AW: AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von Christian121212 » 11.01.2019, 13:44 

Ich kann kaum glauben, dass die Aktoren bei einem Umstieg von CCU2 nach CCU3 erst an der alten abgelernt werden müssen.
Ein derartiges Problem könnte ich mir nur vorstellen, wenn die die alte CCU weiterhin in Betrieb habe
Christian121212
Beiträge: 796
Registriert
11.07.2017
Christian

AW: AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von ErikBr » 11.01.2019, 13:50 

Hallo,

ich habe seit gestern das gleiche Problem (seltsamer Zufall?!)
Seltsamerweise gingen einige Geräte immer, manche manchmal, andere nie.
Ich habe auch alles mögliche an der CCU3 ohne Erfolg versucht.
Ich habe über 90 Sensoren/Aktoren.
Daher kommt eine Ablern-/Anlernorgie nicht in Frage.

Auch wenn ich das alte Backup von meiner CCU2 auf der CCU3 einspiele habe ich immer noch massenhaft Kommunikationsstörungen.

Gleiches Backup wieder auf der CCU2 eingespielt und alles ist wieder OK.
Keine Kommunikationsprobleme.

D.h. ich schicke die CCU3 jetzt zurück da ich bei mir von einem Hardware Problem ausgehe.
ErikBr
Beiträge: 4
Registriert
18.12.2018

AW: AW: AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von cuexe » 11.01.2019, 14:17 

Warum testet ihr es nicht einfach? Sucht euch 2-3 Gräte die eine Störung haben und testet ob sie nach dem Ablernen von der CCU2 auf der 3 laufen.

und nein es macht keinen Spaß, bei mir waren es zum Glück "nur" gut 60 Geräte und das Problem war damit erledigt.

Bei euch sind aber nicht alle Geräte ausgefallen oder? Ihr könnt also immer noch welche Steuern oder?



Gruß
Dominik

cuexe
Beiträge: 2
Registriert
11.01.2019

AW: AW: AW: AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von Christian121212 » 11.01.2019, 14:55 geändert am 11.01.2019 15:14

Ich habe keine Störungen.

Vielleicht mal systematisch an die Fehlersuche gehen und mit dem Verzicht vom Zusatzprogrammen anfangen


Des Weiteren gibt es hier User, die ohne Probleme umgestiegen sind. Deren Beschreibung zum Umstieg; wie er zu verlaufen hat, haben wohl zum Erfolg geführt
Christian121212
Beiträge: 796
Registriert
11.07.2017
Christian

AW: AW: AW: AW: AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von Beate. » 11.01.2019, 15:32 

Ja da hast du Recht Christian, aber bei mir leider nicht. Mehr wie nach Anleitung umsteigen kann ich auch nicht.
Ich habe jetzt meine alte CCU2 wieder angeschlossen und dann alle Aktoren und Sensoren wieder in Betrieb genommen und wollte dann das alte Update wieder einspielen wie ErikBr es beschrieben hat. Allerdings war ich mehr als überrascht als die CCU2 hochgefahren war und in der Servicemeldung nur noch die Aktoren auftauchten die auch tatsächlich nicht angeschlossen sind (Funksteckdosen). Die Anlage funktioniert jetzt mit der CCU2 wieder wie vorher. Da ich ja schon einmal die beiden CCU´s getaucht hatte und beim ersten mal die gleichen Servicemeldungen in der CCU2 auftauchten, habe ich nur eine Erklärung. Der Unterschied bei den beiden Austauschs ist, das beim ersten mal alle Aktoren und Sensoren in Betrieb wahren und beim jetzigen Tausch die Aktoren und Sensoren stromlos waren.
Gruß Beate
Beate.
Beiträge: 4
Registriert
11.01.2019

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: CCU3 - Plötzlich und ohne erkennbaren Grund "Gerätekommunikation gestört"

von Beate. » 16.01.2019, 14:32 

Kurzer Lagebericht,
nachdem ich einen Tag die CCU2 wieder in Betrieb hatte und diese fehlerfrei lief, habe ich noch einmal auf die CCU3 gewechselt und hatte wieder die gleichen Probleme. Ich habe dann noch einmal den ganzen Tag alles möglich probiert um die CCU3 störungsfrei an´s laufen zu bekommen. Alle Bemühungen haben nicht geholfen. Als ich dann wieder auf die CCU2 gewechselt habe, waren auch hier wieder die gleichen Probleme wie auf der CCU3. Erst als ich alle Aktoren und Sensoren stromlos gemacht habe und die CCU2 hochgefahren habe und dann alle Aktoren und Sensoren wieder in Betrieb genommen habe, hat wieder alles in normalen Parametern funktioniert. Die Aktion alle Aktoren/Sensoren stromlos zu machen um dann die CCU hochzufahren, funktioniert nur mit der CCU2 und nicht mit der CCU3. Ich habe jetzt wieder die CCU2 im Betrieb und habe die CCU3 zurück geschickt. Ich gehe von einem Fehler in der CCU3 aus. Ich kann mich jetzt die nächsten 4 Wochen nicht um das System kümmern, werde aber in ca. 4 Wochen noch einmal eine CCU3 bestellen und einen neuen Versuch machen. Sobald ich dann mit der neuen CCU3 Erfahrung gesammelt habe, melde ich mich wieder.
LG Beate
Beate.
Beiträge: 4
Registriert
11.01.2019
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht10 Beiträge Neue Antwort