KLW1 und seine "Schwächen"

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Kreis-LED-Wecker KLW1, Komplettbausatz

Bestell-Nr. 68-15 02 61

Zum Produkt
zur Übersicht 1 Beitrag Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

KLW1 und seine "Schwächen"

von 15six » 13.05.2018, 11:15 

Nachdem der Bausatz nun endlich komplett verfügbar und verschickt war ( Bestellung am 19.03.2018 ) habe ich ihn gestern Abend Freude strahlend zusammen gebaut. Die Ernüchterung kam leider prompt:
- Aussparung für Ferrit-Antenne des DCF-Modul's paßt nicht, weil die Spule auf dem Ferrit zu weit mittig sitzt. Natürlich erst bemerkt wo schon alles andere montiert war.
- Ein Hinweis bei den Flachbandkabeln das die Bügel nicht montiert werden sollen wäre hilfreich.
- Eine Statusanzeige für erfolgreichen Sync. mit DCF-Signal vermisse ich.
- Keine Option das Datum anzeigen zu lassen
- Aber was mich völlig irritiert ist das mit gelieferte USB-Netzteil. Wegen diesem Netzteil gab es überhaupt die extrem lange Verzögerung der Auslieferung, und dann produziert das Teil so viel Störungen das kein DCF-Empfang möglich ist. Mit einem iPhone-Steckernetzteil geht es einwandfrei.
Da hat wohl die EMV-Messung kläglich versagt, dann nützt auch die Abschaltung der LED-Anzeigen nichts, vielleicht ist das MPX-Signal dagegen sogar harmlos.

Mit dem anderen USB-Netzteil läuft die Uhr und macht einen guten Gesamteindruck, so wie ich es mir vorgestellt habe.

Wenn die Datum- und DCF-Anzeige bei der nächsten Revision kommen gibt es volle Punktzahl, so gibt es hauptsächlich wegen dem Frust mit dem Netzteil Daumen runter.
15six
Beiträge: 1
Registriert
13.05.2018
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht 1 Beitrag Neue Antwort