Langer Tastendruck

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Homematic Funk-Wandsender 2fach HM-PB-2-WM55-2 für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-13 17 74

Zum Produkt
zur Übersicht9 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Langer Tastendruck

von Serverknecht » 10.02.2019, 19:33 

Hallo,
ich habe den Taster im Einsatz und oben und unten den kurzen Tastendruck zum Schalten einer Lampe konfiguriert. Das funktioniert. Mit dem langen Tastendruck würde ich gerne einen Schaltaktor ansteuern. Das funktioniert aber leider nicht. Habe dann versucht eine Homematic Variable damit anzusteuern. Auch das geht nicht.
Muss ich den langen Tastendruck irgendwie extra konfigurieren? Bei den Einstellungen steht der Wert für den langen Tastendruck bei 0,8 Sek.
Danke für die Antwort
Serverknecht
Beiträge: 35
Registriert
21.12.2011

AW: Langer Tastendruck

von elkotek » 10.02.2019, 19:43 geändert am 10.02.2019 19:44

Hallo Serverknecht,

für Deine Applikation ist eine unterschiedliche Bewertung kurz/lang nur in der WebUI-Programmverknüpfung und/oder in einer script-Variante möglich.

Im Gerätemenü kann man die Zeitdauer für einen langen Tastendruck von 0,3..1.8 sec einstellen..

Gruß elkotek
elkotek
Beiträge: 2751
Registriert
03.07.2011

AW: AW: Langer Tastendruck

von Serverknecht » 12.02.2019, 09:09 

danke für die Antwort. Das weiß ich. Ich habe ja in der Webui versucht bei langem Tastendruck den Aktor einzuschalten. Der Taster leuchtet kurz gelb und geht dann auf grün, aber der Aktor wird nicht geschaltet. Habe dann den Aktor durch eine Variable ersetzt. Hier das gleiche Ergebnis. Es sieht für mich so aus, als ob die CCU2 mit dem empfangen Wert des Tasters nichts anfangen kann. Beim kurzen Tastendruck kann ich einen Batterie Schaltaktor schalten. Die Frage ist, ob dieser Taster sich nur mit Licht Elementen verknüpfen läßt und andere Ziele nicht kompatibel sind?
Danke
Serverknecht
Beiträge: 35
Registriert
21.12.2011

AW: AW: AW: Langer Tastendruck

von elkotek » 12.02.2019, 10:25 

Hallo Serverknecht,

ich habe folgende Systemkonfiguration

*..CCU2/FW2.41.5
*..HM-PB-2-WM55/FW1.4.0

mit kurzen und langen Tastendruck nochmals ausprobiert.

Kein Problem..ein differenzierte Auswertung/Ansteuerung funktioniert..sowohl mit einem Aktor als auch mit einer Systemvariablen (hier..Typ Logik).

Die Test`s wurde sowohl bei dem Übertragungsmodus "Standard" als auch "gesichert" durchgeführt. In beiden Fällen ok..

Gruß elkotek

elkotek
Beiträge: 2751
Registriert
03.07.2011

AW: AW: AW: AW: AW: Langer Tastendruck

von Serverknecht » 12.02.2019, 11:52 

Also, bei kurzem Tastendruck funktioniert dieser Aktor
68-150138 einwandfrei. Bei langem Tastendruck will ich diesen ansteuern 68-132989. Es passiert nichts. Da die grüne LED nach langer Betätigung (1,5Sek) kurz angeht, sollte der Befehl von der CCU2 quittiert worden sein. Aber die Aktion wird nicht ausgeführt. Sieht also so aus, als ob die CCU mit dem befehl nix anfangen kann.
Danke
Serverknecht
Beiträge: 35
Registriert
21.12.2011

AW: AW: AW: AW: AW: AW: Langer Tastendruck

von elkotek » 12.02.2019, 12:31 

Hallo Serverknecht,

läuft problemlos

TA1 kurz --> Aktor HM-LC-Sw1-PCB
TA1 lang --> Aktor HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1

getestet mit Übertragungsmodus "gesichert".

Vorschlag.
*..WebUI-abmelden ..nicht nur Browser (x)
*..Browser cache leeren
*..evtl. die CCU2 nohmals neu starten
*..wieder unter Admin neu anmelden

elkotek
Beiträge: 2751
Registriert
03.07.2011

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: Langer Tastendruck

von Serverknecht » 13.02.2019, 11:47 

Bei mir sind die Werte ähnlich.
*..Tastendruck lang: 0,8sec
*..keine Doppelklickzeit: 00
Vielleicht muss ich das Teil mal komplett löschen und neu einrichten
Serverknecht
Beiträge: 35
Registriert
21.12.2011
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht9 Beiträge Neue Antwort