LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Kreis-LED-Wecker KLW1, Komplettbausatz

Bestell-Nr. 68-15 02 61

Zum Produkt
zur Übersicht10 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von spiffy4711 » 27.04.2017, 11:48 

Hier in Köln ist es nicht möglich, mit DCF zu synchronisieren.
Die Modifikation ( 10 nF über Ausgang DCF-Modul ) ist eingebaut und bringt keine Abhilfe.
Die rote LED zeigt viele Störungen auf dem DCF-Signal.
Im Haushalt vorhandene DCF-Uhren synchronisieren alle sauber.

Was ist zu tun ??

Helmut Klein, Köln
spiffy4711

AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von Sheldon_C » 28.04.2017, 15:26 

Hallo spiffy4711,

höchstwahrscheinlich spuckt das von Dir eingesetzte Netzteil im DCF-Frequenzband zu viele Störungen aus.
Versuche mal den Abstand zum Netzteil zu vergrößern, oder wenn möglich ein anderes Netzeil verwenden. Die darin eingesetzten Schaltregler sind leider oft problematisch.
Zitat
Im Haushalt vorhandene DCF-Uhren synchronisieren alle sauber.
Sind mit Sicherheit batteriebetriebene oder mit einem Netzteil ohne Schaltregler versorgte Geräte.

Ansonsten zunächst die manuelle Zeit- und Datumseingabe machen und dann einfach mal über Nacht laufen lassen. Eventuell auch erst mit einer Abweichung in der Uhrzeit. Die KLW1 macht in der Nacht eine automatische Synchronisierung, da dann meist weniger Störungen im DCF-Frequenzband auftreten. Wenn diese geklappt hat, sollte am nächsten morgen die korrekte Uhrzeit angezeigt werden.

Gruß Scheldon
Sheldon_C
Beiträge: 238
Registriert
13.09.2011
Ich bin nicht verrückt… Meine Mutter hat mich testen lassen. (Sheldon Cooper)

AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von PeterHu » 05.05.2017, 12:42 

Eine DCF Synchronisation mit dem eingebautem Modul geht aber gar nicht. Deswegen gar nicht möglich weil die Uhr selbst (nicht das Netzteil) ausgeprägte Störungen verursacht, trotz Abschaltung derLEDs.
Ich habe die Uhr mit einem Akku betrieben und in der Nähe einer gut funktionierenden externen DCF Antenne gehalten, hochgradige Störungen, kein Empfang. OK, es wird gegen Aufpreis eine externe Antenne angeboten, 20.-E+10.- für ein neues DCF-Modul. Dafür muss man das bereits montierte DCF-Modul mühsam auslöten. Dann muss man eine Klinkenbuchse irgendwie im Uhrengehäuse montieren, bohren etc, ist nicht vorgesehen. Ein relativ kleiner handlicher Wecker macht sich nicht so gut mit einer externen Antenne... Besser wäre dann eine Synchronisation über GPS oder WLAN/Internet oder einfach ein genaures RTC, z.B. DS3231 (ist temperaturkompensiert). In der Anleitung wird erwähnt, dass man eine Zeitkorrektur vornehmen könnte, es gibt aber im Menu keine Option dafür. Vielleicht kommt das noch.
PeterHu
Beiträge: 2
Registriert
07.12.2015

AW: AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von wlommi » 06.05.2017, 19:56 

Hallo,

auch ich kann die Empfangsprobleme bestätigen. Led blinkt, aber nach 10 Minuten wird der Vorgang abgebrochen. Zufällig auch in Köln.

Gruß
Wolfgang
wlommi
Beiträge: 7
Registriert
27.02.2012

AW: AW: AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 09.05.2017, 11:59 

Hallo wlommi,

wir empfehlen Ihnen probehalber den Wecker an einer anderen Stelle im Haus zu platzieren und dort das Verhalten nochmals zu beobachten.

Bitte stellen Sie sicher, dass keine Störquellen im unmittelbaren Umfeld des Weckers vorhanden sind.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12206
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

AW: AW: AW: AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von wlommi » 10.05.2017, 06:07 

Hallo TKB,

habe es an einigen Stellen schon versucht. Auch im freien mit einem möglichst langen USB Kabel. (Also weit weg vom Netzteil)
Allerdings bin ich ja nicht allein mit dem Problem.
(siehe Beiträge drüber)

Gruß
Wolfgang
wlommi
Beiträge: 7
Registriert
27.02.2012

AW: AW: AW: AW: AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von PeterHu » 10.05.2017, 17:15 

Die Störquelle ist die Uhr. Diese stört auch jede andere DCF Uhr, die sonst empfängt. Es liegt nicht am Netzteil, ich habe es auch mit Batterien ausprobiert. Funktioniert nur mit externer Antenne.
PeterHu
Beiträge: 2
Registriert
07.12.2015

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von dszreider » 15.05.2017, 11:11 geändert am 18.05.2017 22:00

Also ich habe jetzt mal ausführlich mit allen möglichen Konstellationen getestet. Mit einem Labornetzgerät (aber in meinem Bastelkeller!!!) ging es nicht. Wahrscheinlich wegen des Kellers. Mit dem mitbestellten HAMA USB Netzteil aber die Leitung durch einen Ferritkern gewickelt hat auch nichts gebracht. Dann mit Akkuversorgung (4x NiMh ca. 5V) und im Garten hat es sehr schön funktioniert.
Ich werde jetzt mal folgendes probieren:
Bei ELV gibt es preiswert ein Netzteilmodul 5V/300mA mit konventionellem Trafo und 7805 Linearregler. Wenn das funktioniert stelle ich hier noch ein Update ein.

Update 18.05.17
Ich habe jetzt das Netzteil mit dem H-tronic Modul zusammengebaut (Artikel-Nr.: 68-11 88 12 ein passendes Steckergehäuse gibt's auch) und jetzt funktioniert der DCF Empfang. Die rückwärtige LED blinkt jetzt nicht mehr hektisch sondern ruhig vor sich hin.
Das Netzteilmodul ist mit 300mA angegeben. Die Uhr verbraucht weniger Strom als im ELV Journal genannt. Wenn nur eine Sekunden LED leuchtet unter 50mA, wenn alle leuchten <150mA und beim DCF Sync. <50mA.
dszreider
Beiträge: 2
Registriert
16.12.2015

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von waphi97 » 15.05.2017, 16:33 

Mein Standort ist München. Ich betreibe den KLW1 normal mit einem Netzteil. Wie üblich, kein DCF-Signal zu empfangen. Daher benutze ich zur Synchronisation mit dem DCF-Signal einen Akku (6V, 1,2Ah). Damit funktioniert die Synchronisation einwandfrei, was der Vergleich mit anderen DCF-Uhren im Haushalt beweist. Das Netzteil muss aus der Steckdose entfernt sein.

waphi97
waphi97
Beiträge: 3
Registriert
30.04.2017

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: LED Kreisuhr KLW1 DCF-Empfang

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 22.08.2018, 11:29 

Der gestörte DCF-Empfang wird vermutlich durch das verwendete Schaltnetzteil verursacht.
Diese erzeugen kabelgebundene Störungen, die sich damit in den DCF-Empfänger des KLW1 auswirken.
Verwenden Sie zur Entstörung den USB-Entstörfilter, welchen Sie zwischen dem Schaltnetzteil und der KLW1 Uhr schalten.
ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 12206
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht10 Beiträge Neue Antwort