sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: ELV Homematic IP Komplettbausatz Schaltaktor für Markenschalter mit Signalleuchte HmIP-BSL, für Smart Home / Hausautomation

Bestell-Nr. 68-15 20 19

Zum Produkt
zur Übersicht9 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von Thialf » 23.03.2018, 10:04 

Thialf
Beiträge: 12
Registriert
14.11.2013

AW: sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von bierbauch1 » 23.03.2018, 12:56 

Hi, so wie ich es verstanden habe, kann man IP-Produkte in einer reinen Homematicwelt über die CCU einbinden.
Keine Lösung?
bierbauch1
Beiträge: 158
Registriert
01.11.2013
bierbauch

AW: AW: sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von Skjall » 22.05.2018, 08:23 

Ja, kannst du. Aber du kannst kein Nicht-IP-Gerät direkt mit einem IP-Schalter peeren. Jeder Befehl wird demnach immer über die CCU geleitet, was entsprechende Verzögerungen mit sich bringt und bei großen, komplexen Systemen den Duty-Cycle der CCU belastet.
Skjall
Beiträge: 3
Registriert
07.09.2016

AW: AW: AW: sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von MathiasJ » 09.06.2018, 06:22 

Ich denke, es wird auch nicht ohne Programme ablaufen, wenn ich es richtig verstanden habe.
Beispiel:
Du schaltest Dein Flurlicht damit, willst aber wissen, ob Du das Kellerlicht ausgemacht hast.
Du mußt die Beleuchtung mit einem Programm realisieren.
Ich würde das ganze mit einer Alarmanlage machen. Wenn Alarm intern scharf, dann Licht rot......
Leider habe ich IObroker an meiner Beebox am Laufen. Der Systemzustand wird da sehr zuverlässig angezeigt, bzw geändert.
Die Signalisierung auf der anderen Seite (Balkon) läuft über mein Xiaomi Gateway.
z.B. wenn Alarmanlage intern scharf UND Bewegung erkannt, dann Gateway RGB rot.
Natürlich nimmt man dazu den BM des Xiaomi-Gateways. Man will ja nicht, dass der DC voll läuft happy
MathiasJ
Beiträge: 10
Registriert
11.01.2018

AW: AW: AW: AW: sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von theo69 » 17.09.2018, 13:03 

Homematic ist schon beerdig da kommt nichts neues mehr wenn ich mir die letzten releases anschaue und ELV will ja auch mal wieder kohle absahnen um dich aufs neue System zu zwingen. Ja alle IP Sachen laufen auf der CCU x aber eben keine direktverknüpfungen.
theo69
Beiträge: 17
Registriert
27.01.2016

AW: AW: AW: AW: AW: sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von Christian121212 » 17.09.2018, 13:39 

Zitat
Ja alle IP Sachen laufen auf der CCU x aber eben keine direktverknüpfungen.

Leider falsch.
IP untereinander können direktverknüpft werden.
Man kann also bei einer Planung einen ggf. erforderlichen Umstieg phasenweise durchführen
Christian121212
Beiträge: 1097
Registriert
11.07.2017
Christian

AW: AW: AW: AW: AW: AW: sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von theo69 » 18.09.2018, 12:59 

Ja Christian, die Aussage war auch auf Direktverknüpfungen von Hm und HmIP Geräte bezogen. Es gibt aber auch vieleÄnderungen woran gespart wurde bei den neuen IP Komponenten zb Tastereingänge bei Aktoren etc. und dort ist es kein 1:1 tausch mehr. Aber dann muss ich auch immer einen HM Aktor tauschen wenn ich den Bewegungsmelder tausche, ggf noch nen Taster dazu... Und wenn dann ein Gerät aufgrund der naja Qualität der eQ3 Geräte defekt ist.... Habe schon einiges in den 8 Jahren Nutzungsdauer tauschen müssen.
theo69
Beiträge: 17
Registriert
27.01.2016

AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: AW: sehr schön! Noch besser wäre es ohne "IP" ;-)

von sternthaler » 24.01.2019, 23:34 

Hallo an alle IP-Meider.

Erst einmal ein Dank an ELV für das Hinweisblatt für Zentralenprogramme.
Schöner wäre es allerdings wenn zum Gerät eine Bedienungsanleitung auch schon im ELV-Shop zu finden wäre. Und darin könnte man ja auch mal etwas mehr 'texten' in Bezug auf Geräte-Zentralen-Möglichkeiten.

Es gibt, zumindest für mich, noch ein "Besser ohne IP".
Nämlich das dämliche IP-Logo auf den Geräten. Gerade bei diesem halbdurchsichtigen Drücker ist man ja am Ende bei einer Suche nach ne'r Alternativen. Meine Frau würde mich erschlagen wenn ich so was ins Haus brächte und mir gefällt es ebenso wenig.

Wenn "ohne IP" also tatsächlich keinen Nachwuchs mehr bekommen sollte, dann würde ich mir von ELV dieses Leuchte-Gerät aber auch noch als preiswerteres Modell nur als Sender wünschen. (Das Logo kann man ja zur Not wegfräsen.)
Bei mir würde das dann zur Bedienung und Signalisierung für Aussensteckdosen benutzt. Als Aktor käme dann aber zwingend ein 16A-Modell dazu. Denn wer möchte schon gerne an seiner Steckdose riskieren, dass der Gartenhäcksler immer brav unter 5A bleibt wink
Oder eventuell doch mal 16A in einem Wandgeräte-Aktor liebe ELV????

Genug der Worte.
Ich wünsche allen noch ein 'Frohes Neues Jahr'
Gruß
Sternthaler
sternthaler
Beiträge: 62
Registriert
08.12.2015
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht9 Beiträge Neue Antwort